Home > Boss Bottled Intense

Boss Bottled Intense

Boss Bottled Intense

Boss Bottled Intense
8.675

Duft

9/10

    Haltbarkeit

    9/10

      Sillage

      8/10

        Flakon

        8/10

          Eigenschaften

          • stilvolle Parfum-Flasche
          • 100 ml
          • frisch, intensiv, eng anliegend
          • enthält kostbare Öle
          • Basisnote: Apfel, Zimt, Geranien, Gewürznelke

          Boss Bottled Intense
          Boss Bottled Intense

          Im Frühling 2015 hat die erfolgreiche Produktlinie um den modernen Klassiker Boss Bottled Zuwachs bekommen. Boss Bottled Intense heißt der neue Flanker. Ich behaupte mal: Dieses Männerparfüm erfüllt alle Voraussetzungen, um das Sommer- und Herbstgeschäft richtig aufzumischen. Meiner Meinung nach ist es fraglos der beste Flanker, den Hugo Boss bisher herausgebracht hat.

          Sogenannte Flanker sind seit rund zwanzig Jahren angesagt. Teilweise sind sie als Limited Edition nur für einen Sommer erhältlich. Teilweise erweitern sie aber auch dauerhaft das Sortiment rund um einen Erfolgsduft. Was im ersten Augenblick bloß wie eine clevere Geschäftsidee klingt, macht auf den zweiten Blick auch Sinn für den Kunden. Denn Flanker verändern die erfolgreiche Duftformel nicht. Sie interpretieren sie nur neu und sorgen damit für Abwechslung.

          Ein Parfüm muss sich für eine Zielgruppe und einen Verwendungszweck entscheiden. Boss Bottled ist zum Beispiel als unaufdringlicher, bürotauglicher Alltagsduft äußerst beliebt. Doch was machen Sie, wenn Sie ein Parfüm zum Ausgehen oder für die kalten Wintermonate suchen? Greifen Sie dann immer noch zu Boss Bottled?

          Mit »Bottled Unlimited«, »Bottled Night«, »Bottled Sport« und dem brandneuen Boss Bottled Intense kann Hugo Boss auch diese Kunden an sich binden. Denn mit diesen Flankern gibt es den typischen Hugo Boss Duft für alle Gelegenheiten.

          Direkt zum Sparangebot der Boss Bottled auf Amazon.de

          Duftbeschreibung: Jetzt wird‘s intensiv!

          Seit ungefähr zwei Jahren tauchen verstärkt Flanker im Handel auf, die mit dem Zusatz »intensiv« oder »intense« werben. Beispiele sind Paco Rabanne 1 Million Intense, Dior Homme Intense oder auch Joop! Homme Extreme. Das Konzept, das sich hinter diesem Label verbirgt, ist klar. Die Hersteller wollen eine stärker dosierte Variante des Originaldufts auf den Markt bringen. Ob dies bei Joop! Homme oder 1 Million von Paco Rabanne wirklich Sinn ergibt, mag dahingestellt sein. Denn diese Parfüms sind bereits als normales Eau de Toilette äußerst lange anhaftend und von hoher Duftintensität.

          Doch bei Boss Bottled Intense sieht die Sache anders aus. Denn Boss Bottled hat sich stets durch seine vornehme Zurückhaltung ausgezeichnet. Damit geht allerdings eine etwa schwächere Sillage und Haltbarkeit einher. Nach drei bis vier Stunden scheint sich der Duft weitestgehend verflüchtigt zu haben. Um es vorwegzunehmen: Diesem Problem bereitet Boss Bottled Intense ein Ende.

          Die edlen französischen Designerhäuser würden zu diesem Zweck vermutlich statt des Eau de Toilette ein sündhaft teures Eau de Parfum herausbringen. Das deutsche Modelabel Hugo Boss ist praktischer veranlagt. Boss Bottled Intense bietet eine stärker dosierte Duftformel, kostet jedoch nicht mehr als ein herkömmliches Eau de Toilette.

          Die ursprüngliche Kreation, Boss Bottled, kann sich mit Fug und Recht als Legende unter den zeitgenössischen Parfüms bezeichnen. Das Parfüm aus Metzinger Produktion erschien 1998 und ist seitdem aus den europäischen Büros nicht mehr wegzudenken. Es gibt wohl keinen vergleichbaren Duft auf dem Markt, der so häufig im Arbeitsumfeld anzutreffen ist. Die Gründe liegen auf der Hand: Boss Bottled wirkt angenehm frisch, ist nicht zu aufdringlich, besitzt einen hohen Wiedererkennungswert und ist im besten Sinne maskulin. Es ist definitiv ein Duft mit Charakter, der für sein besonderes Apfelaroma berühmt ist. An dieser Erfolgsformel will Boss Bottled Intense gar nicht rütteln. Auch in Boss Bottle Intense steckt unverkennbar die Boss-Bottled-DNA drin.

          Doch in dem Moment, in dem ich Boss Bottled Intense auftrage, bemerke ich bereits einen ersten Unterschied. Der typische Duftakkord ist dichter gewebt, weniger süß und gleichzeitig trockener als beim Original: Wenn ich Boss Bottled Intense aufsprühe, rieche ich sofort den Apfel heraus. Die Herznote dringt bereits nach wenigen Minuten an die Oberfläche. Hier sticht vor allen Dingen der würzige Zimtgeruch mit ein wenig Gewürznelke hervor, der sich allerdings moderat und stimmig in die Gesamtkomposition einpasst. Das Parfüm erinnert in dieser Phase an den Geruch eines frisch gebackenen Apfelkuchens. Der Geranienduft hingegen, der sich ebenfalls in der Herznote verbirgt, ist kaum wahrnehmbar.

          Unterschiede zwischen Boss Bottled Intense und dem Original

          Auf den Punkt gebracht: Wie unterscheidet sich Boss Bottled Intense vom Originalduft? Boss Bottled Intense bietet den eindeutig fruchtigeren Auftakt. Insbesondere die Verwendung der Orangenblüten gefällt mir wirklich gut. Sie fügt dem Duft einen Hauch von Exotik bei, ohne dass er dadurch jemals ins Kitschige abdriftet.

          Was mich am Originalduft immer etwas gestört hat, ist genau dieser Auftakt. Da wirkt Boss Bottled zumindest in der aktuellen Version etwas synthetisch, dumpf und farblos. Nicht so bei Boss Bottled Intense. Hier geht es wirklich gleich in die Vollen. Boss Bottled Intensive ist das ideale Eau de Toilette, um gut gelaunt in den Tag zu starten.

          Ausgewogener und maskuliner

          In der weiteren Duftentwicklung unterscheiden sich die beiden Parfüms eher nur noch in Nuancen. Boss Bottled Intense ist etwas weniger süßlich und grün. Die holzigen und trockenen Noten sind hier wesentlich besser herausgearbeitet, ohne dass Boss Bottled Intense deshalb sein typisches »Apfelkuchen mit Zimt«-Aroma verlieren würde. Die gesamte Komposition wirkt jedoch ausgewogener, tiefgründiger, noch maskuliner.

          Trockener und holziger als der Originalduft

          Der zimtige Apfelgeruch bleibt wohltuend trocken und holzig. Vetiver, Sandelholz und weißes Zedernholz in der Basisnote treiben dem Duft seine Süße und Lieblichkeit aus. Auch die starke Präsenz von Orangeblüten- und Bergamottenblütenextrakten macht den Apfelgeruch trockener als man ihn von Boss Bottled gewohnt ist. Damit Boss Bottled Intense nicht zu hölzern daherkommt, ist der Basisnote noch etwas Vanille beigemischt. Der Apfelduft wirkt dadurch weich, fast wie eingecremt.

          Haltbarkeit: Bessere Haltbarkeit als das Original

          Beim Original müssen Sie schon sekundenlang den kompletten Oberkörper und Halsbereich einnebeln, um halbwegs durch den Tag zu kommen. Dies ist bei Boss Bottled Intense definitiv nicht notwendig. Das Eau de Toilette hat eine Haltbarkeit von etwa sechs bis sieben Stunden und lässt dann in der Wirkung etwas nach. Doch es ist auch noch nach zehn bis zwölf Stunden zu riechen. Die tatsächliche Ergiebigkeit hängt natürlich immer vom individuellen Hauttyp und der Jahreszeit ab.

          Sillage: Eng anliegender, unaufdringlicher Duft

          Es gibt Parfüms mit einem überwältigenden Duftschleier, den Sie noch riechen, wenn der Parfümträger den Raum längst verlassen hat. Und dann gibt es Düfte, die Sie nur wahrnehmen, wenn Sie sich der Person tatsächlich nähern. Zu diesen eng anliegenden Düften gehört auch Boss Bottled Intense trotz seiner höheren Dosierung.

          Die Intensität äußert sich also glücklicherweise nicht in einer erhöhten Penetranz. Boss Bottled Intense bleibt der wohltuend unaufdringliche Duft, den das Original par excellence verkörperte. Es spricht nichts dagegen, das Parfüm auch weiterhin im Büro einzusetzen. Doch die Haltbarkeit fällt bei Boss Bottled Intense deutlich höher aus.

          Flakon: Nahezu identisches Design

          Das Flakon-Design von Boss Bottled Intense ist nahezu identisch mit dem Original. Die Flasche ist lediglich etwas dunkler gehalten, das Parfüm farblich goldgelb. Dadurch wirkt Boss Bottled Intense etwas wärmer und nicht mehr so clean wie das silbrig-kühle Original. Den Flakon gibt es in zwei Größen: 50 ml und 100 ml. Das wesentlich bessere Preis-Leistungs-Verhältnis bietet aktuell die 100-ml-Flasche, die Sie bequem und versandkostenfrei hier bestellen können.

          Fazit: Boss Bottled Intense ist ein Allrounder

          Womit wir bei einem weiteren Vorzug von Boss Bottled Intense wären: Dieser Duft ist ein wahrer Allrounder. Denn Sie können ihn durchaus am Abend auftragen oder während der kühleren Tage im Herbst und Winter. Ich würde sogar behaupten, dass Boss Bottled Intense wegen seines Apfel-Zimt-Aromas der perfekte Duft für die Weihnachtszeit ist.

          Der Geruch ist absolut flauschig und passt hervorragend zu Glühwein, Flanellhemden und Cord-Sakkos. Wenn Ihnen der Duft in die Nase steigt und Sie die Augen schließen, tauchen vor Ihrem inneren Auge gleich Bilder wie ein verschneiter Tannenbaum, ein warmer Kakao, gebrannte Mandeln und Backäpfel auf.

          Nun kennen Sie die Duftbeschreibung von Boss Bottled Intense. Falls Ihr Favorit nicht dabei war, suchen Sie am besten direkt im Amazon Sortiment.

          blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Seitenreport - Die SEO und Website Analyse